Schwangerschaft

Professionelle Hebammenberatung in Schwangerschaft, Wochenbett und im ersten Lebensjahr
Schwangerschaft ist eine Zeit der Vorbereitung [1]

Als Hebamme biete ich eine ergänzende, nicht-medizinische Begleitung vor der Geburt an, da mir eine ganzheitliche Perspektive am Herzen liegt. Eine solche Begleitung kann nur als Ergänzung zur normalen Vorsorge wahrgenommen werden, kann dafür aber z.B. auch am Telefon stattfinden.

Eine ganzheitliche Begleitung ist so individuell wie der Mensch selbst, es gibt kein vorgefertigtes Konzept. Unten findest du einige Themen, die als Beispiel dienen.

Individuelle Begleitung in der Schwangerschaft durch Hebamme und Hypnotherapeutin
In der Schwangerschaft können unangenehme Gefühle oder Erinnerungen hochkommen [2]

Begleitung in der Schwangerschaft

Schwangerschaft ist eine Zeit des Wachstums - für die Eltern ebenso wie für die Ungeborenen. Schwangerschaft beinhaltet eine tiefgreifende Veränderung auf allen Ebenen unseres Seins. Viele werdende Eltern werden während der Schwangerschaft mit Themen konfrontiert, die sie mit ihren eigenen Ursprungsfamilien verbinden. Schwangerschaft bietet uns die Möglichkeit der Vorbereitung - sowohl als auf die Geburt wie auch auf das neue Leben als Eltern.

 

Eigene Erlebnisse aus der Vergangenheit

Eine naturverbundene, ganzheitliche Begleitung kann dabei helfen, das Vertrauen in den eigenen Körper zu stärken oder Themen aufzuräumen, die dich genau in dieser Zeit belasten. Auftauchende Gefühle können angesehen und eventuell aufgearbeitet werden. Hast du selbst beispielsweise eine traumatische Geburt erlebt oder bist von einem Erlebnis geprägt, was dich in deinem Frau-Sein negativ beeinflusst, so bietet sich eine individuelle Geburtsvorbereitung an. Diese Art der Begleitung kann dir dabei helfen, diese Themen abzuschließen, dich von Ängsten zu befreien und dich voll und ganz auf die Geburt einzulassen. Mir ist sehr wichtig, eine sog. Retraumatisierung zu vermeiden (Retraumatisierung bedeutet, dass man nochmals traumatisiert wird, wenn man mit den traumatischen Erinnerungen arbeitet). Wir haben heutzutage hervorragende und effektive Methoden, um mit solchen Ereignissen schonend zu arbeiten. Das ist generell sehr wichtig und in der Schwangerschaft von noch größerer Priorität. EFT gehört zu diesen schonenden Methoden und ich würde empfehlen, damit zu arbeiten. Mit einer individuell für dich eingesprochenen Hypnose kannst du dich auf die Geburt vorbereiten.
Durch ein persönliches Gespräch lässt sich am Besten herausfinden, ob eine Begleitung durch mich für dich passt.

Wenn in der Schwangerschaft schwierige Emotionen hochkommen, sollte man diese Emotionen ansehen
Die Zeit der Schwangerschaft kann auch getrübt sein von unschönen Gefühlen [3]

Gemischte Gefühle

 Es gibt Eltern, die die Zeit vor und nach der Geburt mit eher gemischten Gefühlen erleben. Das kann verunsichernd wirken und Selbstzweifel hervorrufen. Oftmals wird es als Tabubruch empfunden, sich darüber zu äußern. Die Folge sind Scham- und Schuldgefühle, die noch mehr Lebensenergie rauben.

 

Bindung und Bindungsschwierigkeiten

Wenn es beispielsweise schwer fällt, eine positive und enge Verbindung zum Ungeborenen oder Neugeborenen aufzubauen, kann dies ganz unterschiedliche Gründe haben. Manchmal ist die Lebenssituation eben nicht so, wie man sich das gewünscht und vorgestellt hat. Ängste, Zweifel und eigene Erfahrungen mit dem Thema Kindheit, Frau/ Mann sein, Sexualität usw. können auftauchen. Sehr oft spielen die eigene Schwangerschaft und die Beziehung zu den Eltern eine große Rolle. In jedem Fall empfiehlt es sich, die vorhandenen Gefühle anzusehen, zu sortieren und damit zu arbeiten. Die Schwangerschaft bietet eine Zeit der Vorbereitung auf das Elternsein und ist insofern eine wertvolle Gelegenheit die Themen anzuschauen, die sich melden.

Männer sind von dieser Herausforderung genauso betroffen wie Frauen. Meine Angebot richtet sich an alle, die sich in dieser Zeit eine zusätzliche Begleitung wünschen.


Beratung durch eine private Hebamme

Gerne berate ich auch bei schwangerschaftsrelevanten Themen sowie im Wochenbett und im ersten Lebensjahr. Weitere Informationen dazu findest du auf meiner Seite "Hebammen-Beratung".


Ich biete eine Begleitung als Ergänzung zur deiner normalen Schwangerschaftsvorsorge bzw. Nachsorge (die du bei deinem Gynäkologen / Gynäkologin / Hebamme /Entbindungspfleger machst) an. Meine Begleitung ersetzt keine normale Schwangerschaftsvorsorge bzw. Nachsorge, kann aber in Ergänzung dazu wahrgenommen werden.

Bildnachweis:

[1] Photo by Bich Ngoc Le on Unsplash

[2] Pixabay, lizenzfrei

[3] Pixabay, lizenzfrei