Motivation

"Unser Planet ist unser Zuhause, unser einziges Zuhause. Wo sollen wir denn hingehen, wenn wir ihn zerstören."

Dalai Lama

Hebammenkunst und Naturverbundenheit

Ganzheit

Nature Connectedness bedeutet Naturverbundenheit in seiner vielleicht umfassendsten, ganzheitlichsten Form - eine Verbundenheit auf allen Ebenen unseres Seins. Dies schließt die seelische Ebene mit ein, die in unserer Kultur immer noch mancherorts mit großer Skepsis betrachtet wird. Dabei ist es gerade unsere Seele und unser Herz, die uns mit der Natur am tiefsten und beständigsten verbinden. Wir können uns physisch "raus", "in die Natur" begeben ohne jedoch wirklich mit ihrer Schönheit, Einzigartigkeit und ihrer für mich so überwältigenden "Heiligkeit" verbunden zu sein. Haben wir aber unseren Planeten in unser Herz geschlossen, werden wir ganz automatisch mehr Umsicht und Fürsorge in unser Handeln mit einbeziehen.

Mitgefühl und Achtsamkeit

Meiner Ansicht nach ist die Unachtsamkeit, die wir als Menschheit gegenüber unserem Zuhause, der Erde, walten lassen, ein Spiegel der Unachtsamkeit, die wir in gleicher Weise gegenüber unseren Mitmenschen und letzten Endes auch gegenüber uns selbst empfinden.

Ist das Herz der Menschen verschlossen, können wir nur an deren Verstand appellieren. Das mag sicherlich einen gewissen Nutzen haben. Effektiver und ganzheitlicher wäre es jedoch, wenn die Menschheit aus Liebe und Mitgefühl motiviert wäre, die Erde als zukünftiges Zuhause zu erhalten und mit ihren Mitmenschen in Frieden zusammen zu leben.


"Ich glaube ganz fest daran, dass wir nur dann weltweit Frieden schaffen können, wenn wir nicht nur unsere Köpfe, sondern auch unsere Herzen und Seelen bilden."

Malala Yousafzai


Ein verschlossenes Herz ist ein Herz, das Narben trägt. Diese Narben sind ein Teil unserer Lebensgeschichte, aber sie sollten uns nicht daran hindern, eine emotional-stabile Bindung mit uns selbst und anderen einzugehen. Seelisch-emotionale Heilung, inneres Wachstum und die Entdeckung der eigenen Identität tragen dazu bei, unser Herz frei zu machen. Ein befreites, offenes Herz lässt uns Entscheidungen treffen, die von Fairness, Verantwortungsbewusstsein und Mitgefühl geprägt sind.

Natürlichkeit

Neben der Motivation das Bewusstsein für unsere "Mitwelt" zu stärken, habe ich das Anliegen, die Menschen wieder näher an ihre eigene Natur heranzuführen. Wir entfernen uns mit rasender Geschwindigkeit von dem, wofür wir über viele Generationen hinweg konzipiert wurden. Wir Menschen sind dafür gemacht, draußen zu sein! Wir haben Füße, die uns kilometerweit tragen, Augen die etwas in der Ferne erspähen, einen wachen Geist und eine ziemlich gute Intuition. In der Natur zu sein reduziert Stress, wirkt stimmungsaufhellend und ist eine gute Prophylaxe gegen Depression (http://news.stanford.edu/2015/06/30/hiking-mental-health-063015/): Unser Gehirn entspannt.

Kontakt zum eigenen Körper

Natürlichkeit beinhaltet für mich auch eine gute Verbindung zum eigenen Körper. Der Körper ist momentan zum Prestige-Objekt degradiert worden. Dabei ist er unser wichtigster und bester Freund. Er weiß, was gut für uns ist. Es kann durchaus schwierig sein, seine Symptomsprache zu verstehen. Dass jeder Körper seine individuelle Art und Weise hat sich auszudrücken veranschaulicht umso mehr, wie wichtig es ist, seinem eigenen Körper Gehör und Vertrauen zu schenken. Verschiedene Techniken, wie zum Beispiel das ganzheitliche Gesundheitscoaching können dabei helfen, den eigenen Körper auf neue Weise wahrzunehmen und sich mit ihm anzufreunden.

Die eigene Bestimmung finden

Wir haben heute unzählig viele und wertvolle Methoden und Werkzeuge, um Menschen auf ihrem Weg zu sich selbst zu unterstützen. Einige davon habe ich mir angeeignet.

Für mich ist die Annäherung an den Menschen eine ganzheitliche, insofern auch eine spirituelle - im Sinne von "seelisch". Eine spirituelle Perspektive schließt unsere sog. "Bestimmung" mit ein. Wofür bin ich hier? Was sind meine Potentiale? Wo habe ich zu wachsen? Die Antworten darauf kennst immer nur du selbst. Ich unterstütze dich gerne dabei.

Meine Arbeitsweise

Meine Herangehensweise ist neutral und orientiert sich an dir und deinen Bedürfnissen.

Ich möchte erwähnen, dass eine einzige Methode nie für alle geeignet sein kann. Ob die Werkzeuge, die ich anbiete, für dich passend sind, weißt nur du selbst. Auf der Homepage findest du zusammenfassende Informationen, bei weiteren Fragen bitte ich dich darum mit mir Kontakt aufzunehmen.

Persönliche Motivation

Ich habe mich dazu entschlossen, mit dem, was ich am Besten kann, nämlich Menschen zu begleiten und sie bei ihrer Reise zu sich selbst zu unterstützen, meinen Beitrag zu leisten: Zum Erhalt unseres Planeten und seiner Ressourcen für unsere Nachfahren.

Bildnachweis: © Amelie Sofie Eck